hätzewälle hätze

Aus der Taufe gehoben wurde die Häsgruppe "die Hätzewälle Hätze" im Februar 2002 vom Ausschuss der 1. NZ "DNT" Glashütte 1985 e.V.
Nach einigen Diskussionen einigte man sich schließlich nicht noch eine Hexengruppe, da es deren schon zu viele gab/gibt, zu gründen. Wir wollten einfach "was Anderes" machen. Wir erinnerten uns an eine Legende im Stadtteil Glashütte das so genannte "Hätzewälle" (siehe auch weiter unten "Die Geschichte der Hätzewälle Hätze").

Die "Hätzewälle Hätze" waren geboren.

Auf der Jahreshauptversammlung am 15.03.2002 wurden die "Hätzewälle Hätze" offiziell in den Verein aufgenommen und eine entsprechenden Gruppenordnung verabschiedet.

Die Geschichte der Hätzewälle Hätze.

Die Hätze "Glashütterisch für den Eichelhäher" ein Symbol des Beschützers und Retters aus der Not und Gefahr --> WEITERLESEN